Verteidigungsschießen

Kursbeschreibung

Beim Schießen zu Verteidigungszwecken gibt es deutliche Unterschiede zum klassischen Sportschießen. In einer Stressituation die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Lage richtig einzuschätzen erfordert intensives praxisnahes Training an der Schusswaffe. In diesem Kurs werden die Teilnehmer in den Grundlagen des Verteidigungsschießens eingewiesen.

Unter profesioneller Anleitung erlernst du in diesem Kurs den sicheren Umgang mit deiner Waffe zum Zweck der häuslichen Selbstverteidigung. Dieser Kurs ist für Anfänger konzipiert die Grundlagen erlernen möchten. Auch für Wiedereinsteiger ist dieser Kurs spannend da die eigene Technik verbessert und überprüft werden kann.

Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um netto Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen. Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche Ausrüstung und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können. Unterbrechungen und Pausen werden aus sicherheits- und ablauforganisatorischen Gründen nur durch den Kursleiter veranlasst. Kostenlose Parkmöglichkeit ist für Kursteilnehmer am Parkplatz der Anlage erlaubt.

Fragen zum Kurs oder Kursinhalt kannst du direkt an den Trainer per Telefon oder WhatsApp richten: 0664/3562752

Ausrüstung

  • Kapselgehörschutz
  • Augenschutz
  • Festes Schuhwerk
  • Eigene Waffen
  • Mindestens 3 Ersatzmagazine
  • 500 Stk. Munition

Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Vor Ort muss  ein Haftungsausschluss unterschrieben werden
  • Kein Alkohol oder Drogeneinfluss
  • Unbescholtenheit
  • Keine Krankheitssymptome/Fieberfrei

KURSINHALTE – MODUL 1

Nachdem wir dir in einfachen Worten die aktuelle Rechtslage vermitteln haben und die Begrifflichtkeiten abgeglichen haben geht es auch schon an den praktischen Teil. Hierbei schaffen wir solide Grundlagen und legen einen starken Fokus auf das richtige Erlernen und den sicheren Umgang mit der Waffe.

Theorie:

  • Sicherheitsbestimmungen
  • Verhalten am Schießplatz
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Auswahl und Einsatz von Deckung
  • Umgang mit Angst
  • Auswirkungen von Stress in einer Gefahrensituation
  • Benennung der Waffenteile

Praxis:

  • Gearcheck
  • Schiesstechniken in einer Notsituation
    • Präzisionsschuss
    • Serien schießen
    • fokussierendes Schießen
    • einhändige Waffenhandhabung
    • Magazinwechsel, erzwungener Magazinwechsel
    • multiple Ziele
  • Schießen aus verschiedenen Körperhaltungen
    • Bereitschaftshaltung
    • Schießhaltung
  • Schießen während der Bewegung und aus der Deckung
  • Hemmungsdrill & Störungsbeseitigung
  • Einsatz der Schusswaffe im Nahdistanzbereich
  • Psychologie im Feuerkampf
  • Stressresistentes Handeln
  • Abschlussparkour

KURSINHALTE – MODUL 2 – Licht & Lärm

Nachdem wir dir in einfachen Worten die aktuelle Rechtslage vermitteln haben und die Begrifflichtkeiten abgeglichen haben geht es auch schon an den praktischen Teil. Hierbei schaffen wir solide Grundlagen und legen einen starken Fokus auf das richtige Erlernen und den sicheren Umgang mit der Waffe.

Theorie:

  • Sicherheitsbestimmungen
  • Verhalten am Schießplatz
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Auswahl und Einsatz von Deckung
  • Umgang mit Angst
  • Auswirkungen von Stress in einer Gefahrensituation
  • Benennung der Waffenteile

Praxis:

  • Gearcheck
  • Schiesstechniken in einer Notsituation
    • Präzisionsschuss
    • Serien schießen
    • fokussierendes Schießen
    • einhändige Waffenhandhabung
    • Magazinwechsel, erzwungener Magazinwechsel
    • multiple Ziele
  • Schießen aus verschiedenen Körperhaltungen
    • Bereitschaftshaltung
    • Schießhaltung
  • Schießen während der Bewegung und aus der Deckung
  • Hemmungsdrill & Störungsbeseitigung
  • Einsatz der Schusswaffe im Nahdistanzbereich
  • Psychologie im Feuerkampf
  • Stressresistentes Handeln
  • Abschlussparkour

Modul 2 spezifisch:

  • Schiessen mit Licht
  • Verwenden von Taschenlampe
  • Vor&Nachteile verschiedener Systeme
  • Lichtscenarien
  • Optional: Körperliche Belastung

KOSTEN & TERMINE

Es können bis zu 5 Personen am Kurs teilnehmen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3 Personen. Sollte für den Kurs bis 48 Stunden vor Kursbegin keine 3 Personen gemeldet sein, wird dieser Termin gecancelt. Die Preise pro gebuchtes Modul betragen 175 € inkl. MwSt. Leihwaffe auf Anfrage. Dieser Kurs beinhaltet derzeit ein Modul. Der Kurs findet jeweils Freitag Abends 17-21 Uhr statt.

  • Oktober08Freitag
    Verteidigungsschießen
    €175.00
    sold out
    17:00 21:00
*** INFO: Der Termin war sofort ausgebucht. Wir stellen morgen 23.09. einen weiteren Termin online. Wann entscheidet sich morgen. Also nochmal vorbei schauen 🙂 ****

Mit mehr als 25 Jahren als aktiver Soldat konnte ich viel Erfahrung im sicheren Umgang mit Waffen sammeln die ich in diesem Kurs mit euch teilen möchte. Jedem Kursteilnehmer einen sicheren Umgang mit der Waffe beizubringen ist mir ein persönliches Anliegen.

  • 6 Jahren Schießausbilder mit
  • Trainer Qualifikation
  • 5 Jahren Szenarien Trainer
  • 10 Jahre militärischen Nahkampfe und der Selbstverteidigung
  • Ausgebildeter Munitionstechniker
  • 26 Jahre als aktiver Soldat
  • 10 Jahren aktiver Sportschütze